piwik-script

Intern
    Begabungspsychologische Beratungsstelle

    Ein Weiterbildungsseminar für Eltern kluger Kinder

    entwickelt von Prof. Dr. Franzis Preckel
    und Dr. Dietrich Arnold unter Mitwirkung von Iris Großgasteiger

    In Beratungen von Familien mit begabten Kindern gehört es zu den bewegendsten Momenten, wenn Eltern das Verhalten und die Persönlichkeit ihres begabten Kindes als Chance für ein erfülltes Miteinander begreifen … und damit vielen Situationen gelassener begegnen können.

    Im Seminar geht es um die Entdeckung neuer und die Wiederentdeckung vorhandener Kompetenzen, die den familiären Alltag von Familien mit klugen Kindern bereichern können. Es werden Strategien vermittelt, die es ermöglichen können, mit der hohen Begabung eines Kindes so umzugehen, dass es allen Familienmitgliedern gut geht. 

    Inhalte

    Familien mit begabten Kindern haben besondere Bedürfnisse, die z.B. den Umgang mit Anforderungen und Unterforderung oder die Balance zwischen Autonomie und Anpassung des Kindes betreffen. Das Training geht hierauf in einer Ver­bindung von Theorie und Praxis ein, die informiert und zugleich die Umsetzung der neuen Kompe­tenzen in Form von Übungen und Rollenspielen ermöglicht. Wesentliche Seminarinhalte sind: 

    ·  Kommunikationstechniken für eine konstruktive und fördernde Beziehungsgestaltung;

    ·  Anregungen für ein lösungsorientiertes Vorgehen bei Konflikten von und mit Kindern;

    ·  Anwendung der ‚Grundbausteine’ auf die Themengebiete Motivation und Stress.

    Das Seminar ist ausdrücklich als Weiterbildung konzipiert und nicht als Therapie.                    

    Dr. Dietrich Arnold entwickelte das KLIKK-Elterntraining von 2006 bis 2008 gemeinsam mit Prof. Dr. Franzis Preckel, Inhaberin des Lehrstuhls für Hochbegabtenforschung und -förderung an der Universität Trier. KLIKK wurde viele Jahre erfolgreich an der Ludwig-Maximilians Universität, München angeboten. Die Karg-Stiftung unterstützte sowohl die Erarbeitung der Kursangebote als auch die wissenschaftliche Auswertung. Darüber hinaus wurden die Erfahrungen aus dem KLIKK-Projekt in dem Elternhandbuch "Hochbegabte Kinder klug begleiten" (Beltz 2011) kommuniziert.

    Für wen das Seminar gedacht ist:

    Für Eltern (einzeln oder als Paar) intellektuell höher begabter Kinder im Kindergarten- und Grund-schulalter. Für die Anmeldung ist es nicht erforderlich, dass ein Testergebnis des Kindes / der Kinder vorliegt.

    Termin:

    Das nächste KLIKK-Elterntraining findet im Zeitraum vom 29. bis 31. März 2019 zu folgenden Uhrzeiten statt:

    Freitag, 29. März 2019: 15.00 Uhr - 19.00 Uhr
    Samstag, 30. März 2019: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
    Sonntag, 31. März 2019: 9.00 Uhr - 15.30 Uhr

    Ort:

    Das Seminar findet in den Räumen der Begabungspsychologischen Beratungsstelle, Röntgenring 10, 97070 Würzburg statt.

    Durchführung:

    Dipl.-Psych. Dr. Nicole von der Linden & B.Sc. Sarah Riedlinger

    Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen sowie Anmeldeformulare bei:

    Begabungspsychologische Beratungsstelle der Universität Würzburg
    Röntgenring 10

    97070 Würzburg
    Tel.: 0931/31-86023

    E-Mail:
    begabungsberatungsstelle@uni-wuerzburg.de

    Die An­meldung ist verbindlich mit Eingang des Betra­ges auf dem Konto der Bayer. Landesbank München, IBAN: DE75 7005 0000 0001 1903 15, BIC: BYLADEMMXXX. (als Verwendungszweck „Fond 160019, Teilnahmegebühr KLIKK, Begabungsberatungsstelle“und Ihren Namen bitte unbedingt angeben).

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Begabungspsychologische Beratungsstelle
    Röntgenring 10
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-86023
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Röntgenring 10
    Röntgenring 10